Kaffee Genussmittel mit Koffein

kaffee genussmittel
© friday909 - Fotolia.com

Wir lieben ihn der Kaffee am Morgen, in der Mittagspause als Cappuccino als Latte Machiato, als Esspresso oder doch lieber einen klassischen schwarzen Kaffee oder mit Milch. Ganz egal für welche Art von Kaffee Genussmittel wir uns entscheiden, ausschlaggebend ist das Kaffee in unserer Gesellschaft gerne getrunken wird. Aus diesem Anlass möchten wir heute über das Thema Kaffee Genussmittel mit Koffein berichten um eventuelle Vorurteile gegenüber einer leckeren Tasse Kaffee aufzuräumen. Nicht umsonst wird auch über das Thema Kaffee Heilmittel berichtet.

Kaffee Genussmittel gegen den Schmerz

Wer schon einmal Sport betrieben hat kennt diese Situation zu gut. Gerade wenn man seinen Körper ein wenig mehr Belastet, wird es einen am nächsten Tag durch einen ziepen in den Beinmuskeln oder in den Armen gedankt. Amerikanische Sportwissenschaftler haben nun herausgefunden, dass die Einnahme größere Mengen Koffein den Körper weniger schmerzempfindlich machen. Also wäre Kaffee als Genussmittel anzusehen aber auch als Heilmittel.

Kaffee Genussmittel macht mehr als Munter

Auch hier wurden wissenschaftliche Untersuchungen durchgeführt. Diese haben ergeben, dass die Einnahme von Koffein Kapseln vor körperlichen Sportlichen Aktivitäten wie zum Beispiel Joggen, Fußball Spielen oder Springseil Springen die Muskelschmerzen erheblich reduzieren. So ist zu sagen, dass Koffein Muskelschmerzen auch in kleineren Mengen lindert. Aus diesem Gesichtspunkt wäre es ratsam vor jeder Trainingseinheit eine Tasse Kaffee zu trinken um den Muskelschmerzen zu umgehen. Die körperliche Leistungsfähigkeit kann Koffein nicht steigern. Wer aber seinen Sport beruflich betreibt, der sollte immer darauf achten, dass Kaffee Genussmittel auf der Dopingliste des Internationalen Olympischen Komitees (IOC und der Internationalen Vereinigung der Radfahrer (UCI) steht.

Abnehmen durch Kaffee Genussmittel

Gerade bei einer Diät ist viel Flüssigkeit wichtig, da zum einen der Kreislauf aufrecht erhalten wird und zum anderen werden die Stoffe die bei einer Diät entstehen aus dem Körper geschwemmt. Auch Kaffee hilft beim Abnehmen. Koffein stimuliert unser Nervensystem und regt so die Fettverbrennung an. Durch das trinken einer Tasse Kaffee werden die Nahrungsfette und Körperfette auf gespaltet und können so leichter abgebaut werden. Es wer also ratsam vor jeder Trainingseinheit eine Tasse Kaffee zu trinken, wenn sie abnehmen möchten

Kaffee Genussmittel als Muntermacher

Jeder hat es schon mal gehört ohne eine Tasse Kaffee am Morgen geht gar nichts. Aber stimmt es eigentlich, dass Kaffee ein Muntermacher ist.? Ja Kaffee besitzt die Wirkung uns wacher zu machen. Es liegt an dem Koffein, denn die verengt sanft unsere Gefäße, wodurch das Blut mit mehr Druck durch unseren Körper gepumpt wird. So wird das Gehirn besser durchblutet. Dies steigert unsere Konzentration. Desweiteren blockt Koffein einen Botenstoff, der uns Müde macht. Also jeden Morgen eine oder zeit Tassen Kaffee und schon ist der Tag gerettet.

Kaffee Genussmittel macht glücklich

Ja sie haben richtig gehört, Kaffee macht uns glücklich. Schon allein das einatmen des Kaffeeduftes bringt gesundheitliche Vorteile. Japanische Forscher haben herausgefunden, das Koffein im röstfrischen Duft verantwortlich dafür ist, die die Atemmuskulatur von Asthmatikern sich anfangen zu entspannen. Klar ist auch, dass die Wirkung wesentlich höher ist, wenn der Kaffee getrunken wird. Ja Koffein fördert nämlich die Aufnahme des Glückshormons Serotonin im Gehirn. Dieses Hormon ist dafür verantwortlich, dass wir glücklich sind.

Kaffee Genussmittel mit wichtigen Vitaminen

Der tägliche Morgen Kaffee ist nicht nur ein Muntermacher, sondern das Genussmittel hilft sogar unsere Nährstoffe zu decken. Im Kaffee stecken nämlich die Vitamine Niacin und Kalium die wir für zahlreiche Stoffwechselfunktionen. So ist zu sagen, dass eine Tasse Kaffee etwa 20 Prozent der empfohlenen Tagesmenge von Niacin und 5 Prozent des täglichen Kaliumbedarfs deckt. Wir weisen aber auch darauf hin, dass Kaffee Genussmittel kein Ersatz für eine gesunde und ausgewogenen Ernährung ist

Kaffee Genussmittel senkt das Diabetes Risiko

Regelmäßige Kaffeetrinker sind nicht nur fröhlicher, sondern haben auch ein geringeres Risiko an Typ-2-Diabetes zu erkranken. Desweiteren haben Kaffeegenießer um 25 Prozent seltener Gallensteine, da Kaffee Genussmittel die Gallenblase anregt.

Fazit Kaffee Genussmittel

Eine schöne Tasse Kaffee kommt ganz einfach aus dem Kaffeeautomaten und hilft uns jeden Morgen unser Gehirn in Schwung zu bringen. Kaffee ist nicht nur ein Genussmittel, sondern es holft beim Abnehmen, versorgt uns mit wichtigen Vitaminen, senkt das Risiko gegen Diabetes und Gallensteine, beugt gegen sportliche Schmerzen vor und macht uns glücklich fröhlicher. Gerade wenn die Geistige Leistung am Tag nachlässt hilft der der Genuss einer Tasse Kaffee oder Tasse Espresso uns dabei wieder wach zu werden und unsere Konzentration hoch zu halten. Also genießt eure nächste tasse Kaffee doppelt, denn ein Kaffee schmeckt nicht nur besonders gut, sondern ihr tut auch was für eure Gesundheit.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.