Softshell Jacke – eine Funktionsjacke?

softshell jacke
© BEAUTYofLIFE - Fotolia.com

Heute und hiermit ein paar Zeilen zum Thema Softshell Jacke. Eine Softshell Jacke wird im Volksmund auch oft Funktionsjacke genannt. Warum? – Dazu gleich mehr. Mittlerweile gibt es viele bekannte und namhafte Hersteller, die das Materialwunder in ihrem Sortiment anbieten. Eine Softshell Jacke lässt sich super angenehm tragen, egal ob es regnet, schneit oder windig ist. Das Innenfutter isoliert die Körperwärme und transportiert die Feuchtigkeit nach außen. Aber was heißt eigentlich Softshell genau? Die Antwort ist ganz einfach. Softshell bedeutet weiche Schale und steht für einen besonderen Jackentyp, bei dem großen Wert auf Funktionalität und einen hohen Tragekomfort gelegt wurde.

Material Softshell Jacke

Eine Softshell Jacke besteht meistens aus zwei oder drei laminierten Membranschichten, die in eine widerstands- und strapazierfähige sowie  windabweisende Außenschicht sowie in eine wärmende Fleeceschicht integriert werden. Der Windschutz wird meistens durch bekannte Membranen wie Gore Windstopper oder Polartec Powershield erreicht.

Somit wärmt die Jacke, ist gleichzeitig atmunsaktiv sein und ermöglicht einen Feuchtigkeitstransport von Innen nach Außen durch die Membranen.

Generell gilt die Faustformel: Je atmungsaktiver eine Softshell Jacke ist, desto weniger winddicht ist die Jacke.

Einsatzbereich Softshell Jacke

Softshell Jacken werden häufig beim Wandern, Reisen oder im Outdoor Bereich getragen. Hierfür sprechen ihr geringes Gewicht und ihr hohes Maß an Funktionalität. Eine Softshell Jacke ist für all diejenigen optimal, die einen Kompromiss zwischen Fleece- und Regenjacke suchen. Eine Softshell Jacke ist sehr elastisch und bietet eine hervorragende Bewegungsfreiheit, auch wenn die Softshell Jacken körperbetont geschnitten sind.

Softshell Jacke – Die richtige Pflege

Eine Softshell Jacke behält ihre Funktion nur dann, wenn die Pflege stimmt. Einer der wichtigsten Pflegehinweise der beachtet werden sollte, ist, dass keine Weichspüler verwendet werden dürfen, da diese sonst die Membranen zerstören. Zwar wird die Jacke dann nicht unbrauchbar, kann aber nicht mehr ihren eigentlichen Zweck erfüllen. Auch ein Blick auf das Pflegeetikett kann nicht schaden, damit nach dem Waschen nicht das große Erwachen kommt. Auch sollte darauf geachtet werden, dass alle Reißverschlüsse geschlossen sind. damit sich diese nicht mit Teilen der Waschmaschine verhaken und abreißen. Nach dem Waschen muss die Jacke komplett getrocknet und mit einem Imprägnierspray behandelt werden.

Softshell Jacke Fazit

Eine Softshell Jacke bietet neben dem angenehmen Tragekomfort, dank der hervorragenden Bewegungsfreiheit wichtige Funktionen, um bei nassen, windigen und kalten Wetter bestens geschützt zu sein. Sportler, z. B. Fußballer oder Jogger, tragen die Jacken besonders gerne, da sie alle Funktionen in einer Jacke wieder finden. Alle großen Hersteller von Sportbekleidung haben Softshell Jacken im Programm. Preistechnisch sind die Softshell Jacken leider nicht ganz so günstig. So sollte mit einem Preis ab 100 Euro gerechnet werden. Wer aber dann noch eine bekannte Marke tragen möchte, der sollte mit ca. 180,00 Euro bis ca. 300,00 Euro rechnen. Wir sind aber der Meinung, dass sich diese Investition alle mal lohnt, denn die Softshell Jacke lässt sich nicht nur beim Wandern tragen, sondern auch im Alltag macht die Jacke eine gute Figur.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Februar 11, 2015

    […] ist auf jeden Fall natürlich eine warme und wasserfeste Kleidung wie zum Beispiel eine Softshell Jacke, damit ihr nicht nach einmaliger Abfahr direkt wieder nach Haus müsst um zu trocknen. Warm und […]

  2. Februar 23, 2015

    […] Kleidung getragen werden, wie zum Beispiel Funktionsunterwäsche in Verbindung mit einer Softshell Jacke. Für die Hände würden wir euch zu Handschuhen raten, da die Hände beansprucht werden und die […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.